578569_10151203920888910_791951759_n

Digitale Denke

30. März 2013

Smarte Geräte erlauben uns den mobilen Zugang zum Internet, und damit zu dem Wissen und den sozialen Strukturen, die damit verbunden sind. Das Smartphone wird zur Verlängerung des eigenen Denkens. Manchen Menschen ist das unheimlich. Digitale Demenz wird prophezeit. Wer sich nichts mehr merken muss, weil er nur noch das Internet fragt, vernachlässigt seine kognitiven Fähigkeiten. Nachvollziehbare Sorge, oder reaktive Angstmache?

tumblr_maaehaJ0lz1rp3zzco1_r2_1280